South American Real Estates

Kontakt

icons8-nachricht-100.png

‭+595 972 884 550‬

+49 173 9350089

  • Facebook Social Icon
  • zwitschern
  • Youtube
  • Instagram
  • Pinterest
  • LinkedIn Social Icon

©2018 by South American Real Estates

  • S.A.R.E.

Wichtige Fakten, die Sie über Paraguay wissen sollten. #2

Updated: May 7, 2019

Das Itaipu Wasserkraftwerk.


Paraguay hat das größte Wasserkraftwerk der Welt. Dabei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Brasilien und Paraguay. Der fast 4.000 km lange Fluss Paraná, wird bei Itaipu, zur Energiegewinnung durch einen gigantischen Staudamm aufgestaut.


Der Itaipu Staudamm ist knapp 8km lang und 200m hoch. Er staut den wasserreichsten Fluss der Welt an, den Paraná. Der Stausee kann bei hohem Wasserstand eine Fläche von über 1.300 km² entstehen lassen. Das Wasser trifft aus einer Fallhöhe von knapp 120m auf die Turbinen um den Strom zu erzeugen.


Gebaut wurde des Kraftwerk als Gemeinschaftsprojekt zwischen 1975 und 1982, um den Energiebedarf des südlichen Brasilien zu sichern. Heute gehört dieser Staudamm Brasilien und Paraguay je zur Hälfte. Der Itaipu Staudamm ist nach dem "Drei-Schluchten-Damm" in China, das zweitgrößte Wasserkraftwerk der Welt. Es bringt mit seinen 20 Turbinen etwa eine Leistung von 14.000 Megawatt. Um Paraguay alleine zu versorgen, würde schon die Leistung einer einzigen Turbine ausreichen. In nur einer Sekunde werden 62.000 m3 Wasser durch die Turbinen gejagt.


Aber der Bau des Staudamms brachte nicht nur Vorteile mit sich. So fielen ihm zum Beispiel die "Sete Quedas" (Sieben Wasserfälle), vormals die größten Wasserfälle der Erde zum Opfer. Des Weiteren mussten bei diesem Projekt insgesamt mehr als 40000 Indianer umgesiedelt werden. Ebenso die Wetterlage wie auch die Tier- und Pflanzenwelt wurden in seinem Umkreis stark verändert.

Grüner Strom aus Paraguay. Das Itaipu Wasserkraftwerk bei Nacht.


#Fakten #Paraguay #Itaipu



61 views2 comments